WAS IST EINE ÜBUNGSFIRMA?

Allgemeines:

Die Übungsfirma, die an berufsbildenden Schulen zum Lehrplan gehört, ist das Modell eines wirklichen Unternehmens. Allerdings sind Waren und das für die Zahlung erforderliche Geld nicht real vorhanden. Gehandelt wird mit Übungsfirmen verschiedener Schulen aus Europa.

Ziel des Unterrichts in der Übungsfirma ist die fächerübergreifende, handlungs- und praxisorientierte Vermittlung von innerbetrieblichen Abläufen und die Zusammenarbeit zwischen den Firmen.

Besonders werden von uns Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit, usw. gefördert.

Unsere Firmen sind in folgende Bereiche eingeteilt:

  • Sekretariat
  • Einkauf
  • Verkauf
  • Marketing
  • Personal
  • Rechnungswesen
  • Controlling

Zwei bis vier Schülerinnen sind einem Aufgabenbereich zugeteilt, in dem jede mehrere bestimmte Tätigkeiten ausführt.

In der ÜFA haben wir die Möglichkeit, Gelerntes in die Praxis umzusetzen,
sozusagen „LEARNIG BY DOING“

Zu unseren Übungsfirmen:

HILLFRESH

ART OF BEAUTY

SCHÖNERLEBEN

WORLD OF TRAVELLING