Anmeldetermin: In den ersten 2 Wochen nach den Semesterferien mit dem Anmeldeformular

Voraussetzung: POSITIV ABGESCHLOSSENE 8. SCHULSTUFE

Wann muss eine Aufnahmeprüfung gemacht werden?
  • aus AHS (Gymnasium) / aus Hauptschule – 1. Leistungsgruppe
Nein
  •  aus NMS „vertiefte Allgemeinbildung“
Nein
  •  aus NMS „Grundlegende Allgemeinbildung“*)
Ja
 *) bezieht sich ausschließlich auf die Pflichtgegenstände Deutsch, Mathematik und Lebende Fremdsprache.
Sind in diesen Fächern die Aufnahmebedingungen nicht erfüllt, sind Aufnahmeprüfungen abzulegen. Die Zubringerschule kann durch Konferenzbeschluss den Übertritt in eine BMS oder BHS bei Abweichung in nur einem Fach ermöglichen.
  • aus Hauptschule – 2. Leistungsgruppe **)
**) bei Sehr gut und Gut Nein
**) bei Befriedigend mit „Nachsicht“ (schriftliche Bestätigung der Hauptschule notwendig) Nein
**) bei Befriedigend (ohne Nachsicht) und Genügend Ja
  • aus Hauptschule 3. Leistungsgruppe
Ja
  • aus Polytechnischer Schule (positiver Abschluss)
Nein
Vom Schulgemeinschaftsausschuss (SGA) wurden folgende Reihungskriterien bestimmt:

  • Schulische Leistung (Noten nach Punkteschlüssel)
  • Geschwister an der Schule
  • Aufnahmegespräch